smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 137
Mitglieder: 4

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Smart fortwo Beifahrersitz umklappen. Ich zeige im Video wie man den Beifahrersitz umklappt
  
Autor Smart fortwo Beifahrersitz umklappen. Ich zeige im Video wie man den Beifahrersitz umklappt
Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 10.06.2018 17:00  Profil  Zitieren

Hi zusammen! In meinem Video kann man sich ansehen wie man den Beifahrersitz umklappen kann beim Smart fortwo 450.


Beifahrersitz umklappen......Klick.......!


Smart911a
Turbo-smartie
(1389 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 10.06.2018 18:32  Profil  Zitieren

ich habe ein schwarzes Seil an dem rechten Entriegelungsgriff zum linken Entriegelungsgriff gespannt.Hintern Sitz rum. Weit oben am Griff (in der letzten Fingermulde) mit Schraubschellen fixiert so das das Seil nicht wegrutscht. Mann kann es auch verknoten ....aber ich habs so gemacht. Das Seil locker montiert so dass es ein klein wenig durchhängt. Aber nur ganz wenig.
Jetzt stehst du vorm Kofferraum greifst mit einer Hand das Seil ziehst dran mit eim ruck... die beiden Riegel entriegeln den Sitz und mit der anderen Hand drücksten vor. Perfekt !!

Funktioniert seit Jahren super gut und ist 100 mal bequemer als die scheiß dinger einzeln zu entriegeln wobei einer immer wieder dann zurückspringt.


Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 10.06.2018 20:55  Profil  Zitieren

Ja, ich finde diese Konstuktion mit den 2 Hebeln auch etwas ungünstig.


Smart911a
Turbo-smartie
(1389 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 10.06.2018 22:10  Profil  Zitieren

die Konstruktion ist total bescheuert...als ob man 3 Arme hat..
versuch das mal mit dem Seil ...


Funman
Turbo-smartie
(1229 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 11.06.2018 00:29  eMail  Profil  Zitieren

Was ihr wieder habt. Ich drück beide Hebel mit meinen 2 Händen und die Lehne gleichzeitig mit dem Unterarm nach vorne. Und das sogar ohne Seilzüge. Man kann sich das Leben auch kompliziert machen. Und ein Video brauch ich dafür auch nicht.

Grüße Hajo


Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 11.06.2018 00:56  Profil  Zitieren

Hajo, das Video ist ja auch nicht für uns alte Smarthasen gedacht, sondern für die Smartbesitzer die den Smart noch nicht so lange haben und sich noch nicht so damit auskennen😊😉.

Smart911a
Turbo-smartie
(1389 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 11.06.2018 01:21  Profil  Zitieren

es hat immer jemand,.. irgendwas zu meckern

W-Technik
Hyper-smartie
(1799 Beiträge)

registriert seit: 23.5.2011
Kennzeichen: ES-0815

  erstellt am 11.06.2018 09:13  Profil  www  Zitieren

Diese Konstruktion ist bei "modernen" KFZ in dieser Art nicht mehr vorhanden, bzw anders gelöst.

Selbst der 451 hat nur noch einen Hebel? Ist die beim 450er stabiler?


Smart911a
Turbo-smartie
(1389 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 11.06.2018 10:31  Profil  Zitieren

stabil ist die Sache schon ...desshalb gehen die auch so schwer ...jedenfalls nicht leicht...aus der Verriegelung raus. Aber mit meim Seil geht das ja perfekt und man braucht sich nimmer zu verrenken...voll easy dann...

Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 11.06.2018 10:48  Profil  Zitieren

Also stabil ist das auf jedenfall... aber leider nicht so günstig gelöst. Die Sache mit deinem Seil funktioniert bestimmt gut, kann ich mir schon vorstellen.

CDIler
Forum-smartie
(13608 Beiträge)

registriert seit: 16.10.2007
Kennzeichen: Umland Bremen

  erstellt am 12.06.2018 12:48  Profil  Zitieren

Mann mann mann......da benötigt aber jemand wohl Klicks bei Youtube

Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 12.06.2018 13:33  Profil  Zitieren

Man man man... da benötigt aber Jemand wohl Zahlen für die Beitragszählung hier

Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 12.06.2018 13:33  Profil  Zitieren

Dieses Video ( und auch noch weitere folgende Videos ) ist wie gesagt an die Smart Neulinge gerichtet. Das hat der CDIler aber scheinbar nicht mitbekommen. Es gibt sehr viele die sich über diese Videos freuen und sich bei mir bedanken!☺☺☺.

@CDIler, du musst dir das Video ja nicht ansehen, ist mir schon klar das du so etwas weißt! Du musst aber auch das Forum hier nicht voll spammen mit so unnützen Kommentaren!

Das ist hier ein Smartforum wo Smartfahrer Hilfe suchen. Ich versuche diesen Smartfahrern mit meinen Videos zu helfen! So funktioniert nunmal ein Forum! Das ich mich über klicks freue steht hier ja ausser Frage, das habe ich ja sogar hier auch schon des öfteren mitgeteilt!

Also, weiterhin viel Spaß hier im Smartforum...😆😆😆😉

[ Diese Nachricht wurde editiert von Smarrrt am 12.06.2018 um 13:54 Uhr ]

crappy
Turbo-smartie
(618 Beiträge)

registriert seit: 28.2.2012
Kennzeichen: ist vorhanden

  erstellt am 13.06.2018 18:46  Profil  Zitieren

Das geht auch einfacher von vorne. Beide Hebel ziehen und mit dem Daumen die Lehne ein Stück nach vorne drücken. Schon ist es entriegelt. Ohne Kofferaumkletterei.

Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 13.06.2018 19:02  Profil  Zitieren

Hmm...das habe ich eigentlich auch ausprobiert, hat bei mir aber nicht geklappt. Man muss bestimmt unter dem Drehpunkt drücken denke ich. Guck ich mir nachher nochmal an😊😊👍.

crappy
Turbo-smartie
(618 Beiträge)

registriert seit: 28.2.2012
Kennzeichen: ist vorhanden

  erstellt am 13.06.2018 20:15  Profil  Zitieren

Du drückst einfach die Lehne ein Stück nach vorne und dann kannst du loslassen. Die ist dann entriegelt und schnappt auch nicht mehr zurück. Also Finger an die Hebel und die Daumen von hinten an die Lehne. Da braucht man auch nur nen cm oder so zu drücken. Mehr ist das nicht.

Habe ich auch noch nie anders gemacht. Wäre ja auch blöd jedesmal durch den Kofferaum zu müssen. Dann müsste man ja erst das ganze WM-Bier ausräumen.


Liechen
Senior-smartie
(187 Beiträge)

registriert seit: 13.2.2018
Kennzeichen: KA

  erstellt am 13.06.2018 21:55  Profil  Zitieren

Kannst du vll auch ein Video davon erstellen wie man den Seitenairbag tauscht. Hat jemand einen verranzten Sitz mit Airbag übrig?

Smarrrt
Turbo-smartie
(965 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 13.06.2018 23:47  Profil  Zitieren

Hmmm, ehrlich gesagt an Airbags gehe ich nur ungern ran. Ich möchte da auch niemanden durch ein Video verleiten selber an einem Airbag rumzubasteln und sich eventuell schwer zu verletzen!😨😨😨

Liechen
Senior-smartie
(187 Beiträge)

registriert seit: 13.2.2018
Kennzeichen: KA

  erstellt am 14.06.2018 11:52  Profil  Zitieren

Das war auch nicht ernst gemeint Aber nen verranzten Sitz mit Airbag oder nur nen Airbag wäre gut wenn das jemand hätte

Funman
Turbo-smartie
(1229 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 14.06.2018 11:58  eMail  Profil  Zitieren

Zitat: "Das geht auch einfacher von vorne. Beide Hebel ziehen und mit dem Daumen die Lehne ein Stück nach vorne drücken."

Zitat: "Hmm...das habe ich eigentlich auch ausprobiert, hat bei mir aber nicht geklappt. Man muss bestimmt unter dem Drehpunkt drücken denke ich."

Zitat: "Ich drück beide Hebel mit meinen 2 Händen und die Lehne gleichzeitig mit dem UNTERARM nach vorne."


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz