smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 195
Mitglieder: 2

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Smart 451 1.0 Turbo --> Leistungsverlust / Turbo geht aus!!
  
6 Seiten ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
Autor Smart 451 1.0 Turbo --> Leistungsverlust / Turbo geht aus!!
TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 14.02.2017 19:24  Profil  Zitieren

Hallo,

ich fahre einen Smart 451 Bj 09 1.0 84 PS Turbo.
Der Smart hat jetzt 95.000km und seit knapp 1 Jahr das "kleine Tuning" und den Tempomat von MDC (damit ca. 15.000km gefahren).

Seit mitte letzter Woche ist mir auf der Autobahn aufgefallen das die Leistung weg ist under Wagen nur noch sehr langsam ab 100km/h weiter beschleunigt.
Fühlt sich so an als ob der Turbo kaputt ist...

Habe mich dann mal belesen und einige Tip´s und Hinweise auf Wastegate usw. gefunden.
Also dachte ich mir baue ich mal alles ab und schaue ob ich Risse in den Schläuchen, Defektes Wastegate oder sonst was finde...

Über "Torque" habe ich keine Fehlermeldung hinterlegt.
Auch ist der "Turbo" Druck scheinbar normal. bzw. wie immer.
(ich habe gelesen das man es mit Manometer nachmessen soll. Habe ich aber keins zur hand. Der angezeigte Druck ändert sich max. um 0,5 bis 0,6 bar.
Turbo habe ich mir angeschaut. Turbine ist so gut wie neu und dreht sich auch Kinderleicht. Wastgate hat etwas "rost" ist aber absolut freigängig und "plobt" auch direkt zu.

Gleich noch kompletten Service mit Oil/Filtern und Zündkerzen gemacht. 2 neue Auspuff dichtungen und wieder zusammen geschraubt.

Nach dem zusammenbauen bekomme ich in Torque die meldung das die Vor und Nachkat Sondeund O2 Sonde noch nicht richtig getestet sind. Sind dort nicht als Fehler hinterlegt steht nur "incomplet" vorher stand dort in grün OK.

Probefahr verlief zuerst wieder super. Smart rennt genausgut wie zuvor. 15km Autobahn richtig Gas gegeben Super. Kurz vor Ende der Probefahrt wieder selbes Problem. Keine Leistung mehr da...
Ich meine auch kurz davor ein leichtes Pfeifen vom Turbo gehört zu haben... erst dann war die Leistung weg...

Fehler ist wieder keine hinterlegt....

Hat jemand noch eine Idee für mich was es sein könnte? Wonach ich schauen sollte?

Schon einmal Danke im Vorraus !!!


Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 14.02.2017 20:12  Profil  Zitieren

Zieh mal die Vorkatsonde ab und mach eine Probefahrt OHNE (gesteckte) Sonde .

Dann wieder melden. Ggf. das banalste Problem überhaupt - könntest du ggf. am Ladedruck sehen, wenn du ordentliches Equipment hättest.

Wenn der Bock zu mager läuft, dann bricht OBEN rum der LD weg.







orpheus88
getunter smartie
(354 Beiträge)

registriert seit: 5.9.2012
Kennzeichen: HH-MB

  erstellt am 15.02.2017 10:26  Profil  Zitieren

Hätte erst gesagt Limp Mode durch Überdruck, aber 100kmh klingt nach Turbo fest, schaue mal das nächste Mal ob er überhaupt noch Boost zeigt oder dann die ganze Zeit negativ bleibt.

Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 15.02.2017 17:30  Profil  Zitieren

Bei Turbos mache ich NICHTS ohne mein geniales manuelles Ladedruckmanometer. 3 Meter Schlauch dran und auf DIE Aussagen beim Fahrbetrieb kann ich mich 100% verlassen.

Nach 5 Minuten weiß man mit diesem "antiquaren" Equipment GENAU was "Sache" ist.


TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 15.02.2017 19:05  Profil  Zitieren

Danke für die Hilfe.

Heute gefahren mit abgezogener Sonde.
keine Leistung mehr von anfang an.
Dazu dann die Fehlermeldung:
"P0030 - Antriebsstrang HO2S Heater Control Circuit (Bank 1 Sensor 1)
Das sollte ja dann in dem fall "normal" sein.

Dannach habe ich die Sonde wieder mit dem Stecker verbunden. Auch keine Besserung.
Wobei er ja gestern anfangs noch Leistung hatte...
Nach dem wiederanschliessen der Sonde waren kurzzeitig 3 Fehlermeldungen da:
P0134 - Antriebsstrang 02 Sensor Circuit No Activity Detectet (Bank 1 Senso 1)
P0030 - Antriebsstrang HO2S heater Control Circuit (Bank 1 Sensor 1)
U3FFF - Netzwerk

Ich habe dann mal den Fehlerspeicher gelöscht.

Übriggeblieben ist diesmal eine Fehlermeldung:

P0236 - Antriebsstrang Turbo/Super Charger Boost Sensor "A" Circuit Range/Performance --> Laut Internet sollte das ja auf eine defekte Turbo Sonde hindeuten?! Wobei die letzten Tage überhaupt keine Fehlermeldung abgelegt war...

Die Sonde O2 Bank 1 sensor 1 leifert laut Torque Test Bild eine "saubere" Wellenkurve.
Die Sonde O2 Bank 1 Sensor 2 Zeigt fast immer eine Gerade. Hin und wieder geht sie hoch bzw. runter.

Unter den Boost Werten in Torque (ich nehme mal an das das der Ladedruck ist), habe ich immer einen negative Wert in bar. liegt je nach Gasgeben bei -1,1 bis -1,7 bar. (in Torque ist aber noch alles auf Standart Einstellungen).

Ich werde mich morgen mal nach einem Manometer und etwas Schlauch erkundigen...
Hat jemand vielleicht einen Link aus z.b der Bucht dann würde ich mir Schlauch und Manometer bestellen. Daran soll es nicht scheitern.
Meine Frage ist dann nur wo das Manometer am Turbo angehschlossen wird? Kommt das an den "Anfang/Nippel" am Wastegate?

Danke für eure Hilfe!!!



[ Diese Nachricht wurde editiert von TtMgUnN am 15.02.2017 um 19:09 Uhr ]



[ Diese Nachricht wurde editiert von TtMgUnN am 15.02.2017 um 19:10 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von TtMgUnN am 15.02.2017 um 19:10 Uhr ]

Smartmania
Senior-smartie
(204 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2005
Kennzeichen: CH: SO 71512

  erstellt am 15.02.2017 19:12  Profil  Zitieren

Wenn Du schon Fehler löschen kannst, einfach mal den Schlauch vom Wastegate abziehen. Im besten Fall geht er in den Notlauf.
In Torque unter Anzeige editieren, min Wert auf -1.0 und max auf 1.0 setzen.


[ Diese Nachricht wurde editiert von Smartmania am 15.02.2017 um 19:15 Uhr ]

TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 15.02.2017 19:28  Profil  Zitieren

Quote:

Am 14.02.2017 um 20:12 Uhr hat Focus-CC geschrieben:
Zieh mal die Vorkatsonde ab und mach eine Probefahrt OHNE (gesteckte) Sonde .



Dann wieder melden. Ggf. das banalste Problem überhaupt - könntest du ggf. am Ladedruck sehen, wenn du ordentliches Equipment hättest.



Wenn der Bock zu mager läuft, dann bricht OBEN rum der LD weg.

















Nur damit ich micht nicht doof anstelle :
Die Vorkatsonde ist doch die Sonde die vom Turbo richtung Auspuff gehend, die erste sonde nach dem Winkel ist?
Der 84 PS Smart hat ja noch eine "Später" Mittig im Auspuff sitztend. Das ist doch dan die Nachkatsonde?


TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 15.02.2017 19:30  Profil  Zitieren

Quote:

Am 15.02.2017 um 19:12 Uhr hat Smartmania geschrieben:
Wenn Du schon Fehler löschen kannst, einfach mal den Schlauch vom Wastegate abziehen. Im besten Fall geht er in den Notlauf.

In Torque unter Anzeige editieren, min Wert auf -1.0 und max auf 1.0 setzen.







[ Diese Nachricht wurde editiert von Smartmania am 15.02.2017 um 19:15 Uhr ]




Werde ich morgen Nachmittag direkt testen! Danke



[ Diese Nachricht wurde editiert von TtMgUnN am 15.02.2017 um 19:30 Uhr ]

Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 15.02.2017 20:03  Profil  Zitieren

Die Vorkat ist die VOR dem Kat
....in Abgasrichtungflow gesehen, also logisch betrachtet.

Diese Sonde stellt das Gemisch zusammen.
Kein Sprit, kein LD, banal gesagt.


Es hört sich aber an wie eine "klemmender" Lader ohne jeglichen LD ....

Nur, eben, wie gesagt, siehe oben, ich traue keinem elektronischem Schischi.


TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 15.02.2017 20:34  Profil  Zitieren

Ok. Danke.

Werde mich morgen mal schlau machen und nach Manometer und etwas Schlauch schauen. Sollte ja bei Ebay jetzt auch nciht die welt kosten...


Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 15.02.2017 21:57  Profil  Zitieren

Irgendwie geht mir da noch ein lose Hitzeblech durch den Kopf. Was kaum einer weiß, innen(!) im Abgaskrümmer sitzen direkt am Auslass Hitzebleche. Sollten die sich selbständig machen = Shit. Den Fehler findet keine Sau.

@yueci
Wenn du mit liest, über die Dinger und die Verengungen haben wir mal mit einem Krümmer in der Hand diskutiert.

@ LD
Messung Oldscool

Ist immer gut,

1. Bekommst du damit REALE Werte

2. schließt du damit automatisch einen defekten LD Sensor aus, bzw. entlarvst ihn so.



yueci
Hyper-smartie
(1814 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2006

  erstellt am 16.02.2017 06:36  Profil  Zitieren

Moin,

was Heiko meint ist die Tatsache, dass die Krümmer bei den Turbomotoren doppelwandig ausgeführt sind. Die innere Wandung kann sich mit der Zeit (Hitzerisse, Rost) auflösen und im besten Fall den Luftfluß am Auslass des Krümmers blockieren - mit Pech sind es so kleine Stücke, dass sie in die Abgasturbine fallen und dort geschreddert werden, oder diesen mechanisch blockieren.

Einfach den Turbolader und Krümmer abmontieren und nachsehen - ist kein Hexenwerk, braucht nur etwas Zeit habe ich schon ein paar Mal machen dürfen !

Gruß
Marc

-----------------

[ Diese Nachricht wurde editiert von yueci am 16.02.2017 um 06:56 Uhr ]

timsen
Senior-smartie
(222 Beiträge)

registriert seit: 1.6.2012
Kennzeichen: hb xx xxx

  erstellt am 16.02.2017 09:36  Profil  Zitieren

Hi,
ich kann dies so bestätigen.
Habe letzt Jahr im Januar gechipten Turbo gekauft, der auch ein Leistungsloch hatte. Mehr als 120 waren nicht drin. Am Ende hat sich gezeigt, dass sich der Krümmer aufgelöst hat. Kleine Metallteilchen haben die Turbine des Laders mechanisch blockiert.
Neuer Krümmer rein und bis heute läuft er noch 1A.
Aber ab der Turbo festsitzt kannst ja "schnell" prüfen.
Viel Erfolg und Gruss T

PS: im Fehlerspeicher stand nix .....

Hier der damalige Thread mit Bildern:

http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=141522&forum=19&dontignore=&start=0

[ Diese Nachricht wurde editiert von timsen am 16.02.2017 um 09:39 Uhr ]

TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 16.02.2017 20:16  Profil  Zitieren

Danke für die Tips und auch den Link zum Tread mit den Bildern!!!

Das liest sich ja genau nach meinen Symptomen bzw. Proplem.

Heute bin ich nicht mehr zum schrauben gekommen. Werde wohl abend, spätestens SA morgen dann mal das Ding auseinanderschrauben. Ich hoffe mal das der Turbo selbst gut ab geht...

Mir ist gerade noch eine Idee zum Druckmanometer gekommen: Ich kann doch auch ein Manometer benutzen das ich zum druckreduzieren für druchluftgeräte benutze oder? Das macht ja genau das selbe... Es zeigt mir den ankommenden Druck an und ich kann am abgang einstellen welchen Druch ich haben will...
Das hätte ich dann schon mal wenn es geht...

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen wie ich den Schlauch anschliesse und wo das ganze dann an den Turbo kommt...

Schaue morgen abend mal in der Garage was an Druckluftzubehör noch so rumfliegt....

Sollte doch klappen oder liege ich da jetzt falsch?

Danke für eure Hilfe und beistand


TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 16.02.2017 20:20  Profil  Zitieren

kleine Nachtrag noch:
heute 2x 40 km Autobahn zur arbeit:
berghoch ist es ein Kampf auf 100km/h zu bleiben. Berg runter geht er schon langsam auf über 130/140...

Bis Temp 70 80 geht es zwar langsamer als vorher, aber viel langsamer wie mit der Seriensoftware auch nciht. Aber wo er vorher bei 2.500 bis 4.000 Umdrehungen abging, ist jetzt nichts mehr...

IM Fehlerspeicher ist keine Meldung mehr... Würde ja zu dem Fehler mit dem Defekten Krümmer bzw. der kaputten doppelwand passen.


Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 16.02.2017 21:49  Profil  Zitieren

Den LD misst du am präzisesten am/im Ansaugkrümmer hinter der DK.

Alternativ T-Stück in Leitung zum Wastegate.


TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 18.02.2017 12:03  Profil  Zitieren

So, habe mal wieder angefangen alles auseinander zu schrauben.

Habe ich das richtig verstanden, wenn ich den Schlauch zur Wastegatedose abklemme sollte der Turbo wieder druck auf bauen oder?
Habe ihn mal abgeklemmt, aber leider immer noch keine Leistung. Jetzt bastele ich mir mal ein Druckmanomter... Wobei laut OBD und Torque die Werte genau so sind wie immer. -1,7 bis - 1,1 bar.

Werde jetzt mal versuchen den Turbo auszubauen und schauen ob auch bei meinem kleinen sich was gelöst hat und vielleicht was klemmt...


TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 19.02.2017 10:45  Profil  Zitieren

Update von heute:

Wieder einmal VIELEN DANKE an euch alle, für die Hilfe !!!

Da es mit dem Ladedruckmessen nicht so klappt wie ich das will, bzw mit den Anschlüßen eines Manometers, habe ich einfach wild drauflosgeschraubt um mich abzureagieren

Ich denke ich habe den "Fehler" gefunden !!!

Schaut euch die Bilder an: Es ist wie bei den anderen "Leidensgenossen" auch. Das Metallteil kommt auch aus dem Krümmer und hat sich am Hinteren Turborad versteckt!!!

Ich denke mal das auch das der Fehler war!













Auf dem letzten Bild sieht man leider nicht wirklich wo es abgebrochen ist. liegt am schlechten Foto. Kommt ganz "tief" links her. ist dort rausgebrochen.

[ Diese Nachricht wurde editiert von TtMgUnN am 19.02.2017 um 11:07 Uhr ]

TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 19.02.2017 10:59  Profil  Zitieren

Jetzt hätte ich aber dazu wieder ein paar Fragen:

Was würdet ihr jetzt tauschen? bzw. erneuern?

1. Ich würde neue Ansaugbrücke, neue Dichtung und ein neues Hitzeblech spendieren.
2. Der Turbo ansich sieht für mich gut aus. Auch klemmt da nix an der welle. Ich würde den etwas Sauber machen (mit Bremsreiniger?)
ein paar neue Kupferdichtringe für die Kühlanschlüsse und wieder zusammenbauen.
3. Kühlwasserstand prüfen und etwas nachfüllen.
4. Motoroilstand nachsehen.

5. Seht ihr das genau so? Gibt es was zu beachten oder etwas was ihr noch erneuern würdet?

6. Wo bestellt ihr eure Smart teile? Hat da jemand eine gute Adresse für mich?

Danke !!!

Fazit bis jetzt: Das Zerlegen des kleine Smartes war bis jetzt einfacher wie gedacht und vom Platz her auch nicht so schlimm. Hatte da schon an anderen Sachen mehr Probleme (Bin aber nur privater Hobby schrauber).
Ich hoffe ich bekomme ihn wieder zusammen...


yueci
Hyper-smartie
(1814 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2006

  erstellt am 19.02.2017 11:50  Profil  Zitieren

Quote:

Am 19.02.2017 um 10:59 Uhr hat TtMgUnN geschrieben:
Was würdet ihr jetzt tauschen? bzw. erneuern?
1. Ich würde neue Ansaugbrücke... spendieren



Die Ansaugbrücke würde ich nicht anrühren - stattdessen würde ich einen neuen Krümmer verbauen!

Gruß
Marc
-----------------



Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 19.02.2017 11:58  Profil  Zitieren

1. Bullshit, mein Mitgefühl. Aber wenigstens gefunden.

2.

Fächerkrümmer von CS !

Der hat wenigstens nicht diese Hitzebleche drin !
Außerdem ist DAS dann gleich "Korrekt"

Gruß, Heiko



[ Diese Nachricht wurde editiert von Focus-CC am 19.02.2017 um 12:00 Uhr ]

Smart911a
Turbo-smartie
(1436 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 19.02.2017 12:16  Profil  Zitieren

das schaufelrad ist total abgeschliffen am rand

Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 19.02.2017 12:18  Profil  Zitieren

Anständiger Krümmer ....
-----------------
Remember the Times when Sex was Safe und Fuel cheap.


5 Jahre Smart 451 Sauger mit MDC Power, ab 2016 Upgrade auf 451 Cabrio Brabus Exclusiv Electric Drive



TtMgUnN
Standard-smartie
(96 Beiträge)

registriert seit: 22.6.2014

  erstellt am 19.02.2017 12:34  Profil  Zitieren

äh... ich meine doch neuer Krümmer!!!
Aber von CS der ist dann doch etwas teurer und auch laut webseite nicht mehr lieferbar....
und wenn doch... dann sollte er ja zu dem File von MDC passen und dann will ich noch den Sportauspuff... und und... und... wer soll das bezahlen...


Focus-CC
Forum-smartie
(7276 Beiträge)

registriert seit: 4.3.2011

  erstellt am 19.02.2017 12:54  Profil  Zitieren

Flenner ... Kauf dir nen Suzuki ALTO. SMART Fahrer jammern nicht !

Krümmer für 550,- Euro


Alternativ kannst du auch im SC 680,- Euro für den Ori. Blech-Schrott bezahlen .
Sorry, DAS wäre hirnrissig , soll aber Leute geben die das machen ....


@"Passen" zum MDC File. Warum nicht ?

-----------------
Remember the Times when Sex was Safe und Fuel cheap.


5 Jahre Smart 451 Sauger mit MDC Power, ab 2016 Upgrade auf 451 Cabrio Brabus Exclusiv Electric Drive


t>

[ Diese Nachricht wurde editiert von Focus-CC am 19.02.2017 um 13:00 Uhr ]

6 Seiten ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz