Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 139
Mitglieder: 4

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Blink Problem nach Scheinwerfereinbau 450 cdi bj.2004
  
Autor Blink Problem nach Scheinwerfereinbau 450 cdi bj.2004
firebladebf1
Senior-smartie
(112 Beiträge)

registriert seit: 23.10.2011
Kennzeichen: WN:JJ:XX

  erstellt am 14.08.2016 08:16  Profil  Zitieren

Ich habe nach beidseitigem Scheinwerfereinbau 450 cdi bj.04 das Problem mit dem zu schnellen Blinken.Birnen kontrolliert sind i.o. Problem tritt beidseitig auf.
Hab zusätzlich davor noch fie Batterie geladen und Stoßdämpfer getauscht
Blinkt zweimal normal dann schnell. ..vor dem Umbau War noch alles o.k.
hat jemand eine Idee


Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 14.08.2016 08:32  Profil  Zitieren

Das schnelle Blinken ist ja normalerweise ein Zeichen dafür, daß eine Glühbirne durchgebrannt ist.
Das wird ja von der Blinkelektronik über die angeschlossene Last bzw. den entsprechenden Stromfluss kontrolliert.
Bei einem Bj. 2004 mit SAM kann es ja auch nicht durch den bekannten Fehler der ZEE bei Baujahren bis Ende 2002 hervor gerufen werden.

Hast Du auch die Seitenblinker wieder angeschlossen, Du hattest ja bestimmt zu den Arbeiten das Frontpanel abgenommen.
Funktionieren wirklich alle drei Blinkerlampen jeder Seite?
Frontblinker im Scheinwerfer, Seitenblinker und Blinker in der Rückleuchte?

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 14.08.2016 um 08:43 Uhr ]

firebladebf1
Senior-smartie
(112 Beiträge)

registriert seit: 23.10.2011
Kennzeichen: WN:JJ:XX

  erstellt am 14.08.2016 08:51  Profil  Zitieren

Oh je, die Blinkerbirnen am Frontscheinwerfer fehlten.Jetzt darf ich diese im eingebauten Zustand einbauen.
Ahnungslos. .Danke für die rasche Antwort


Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 14.08.2016 09:24  Profil  Zitieren

Naja, die Blinkerbirnen in den Frontscheinwerfern lassen sich ja gut durch die Serviceöffnungen einbauen, das ist ja kein Problem!

Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 14.08.2016 09:25  Profil  Zitieren

Quote:

Am 14.08.2016 um 08:16 Uhr hat firebladebf1 geschrieben:
Birnen kontrolliert sind i.o.


Quote:

Am 14.08.2016 um 08:51 Uhr hat firebladebf1 geschrieben:
Oh je, die Blinkerbirnen am Frontscheinwerfer fehlten.


By the way, wie kontrolliert man denn Birnen, die gar nicht vorhanden sind?

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 14.08.2016 um 10:30 Uhr ]

lisa2001
smartie-Frischling
(10 Beiträge)

registriert seit: 3.5.2019

  erstellt am 09.05.2019 21:28  Profil  Zitieren

ich häng mich mal an den fred ran ... eigenes topic weiss ich nicht ... es geht um eine modifikation des seitenblinkers .... fred ist themenverwand mit meiner frage


hallo hallo

der seitenblinker ist nicht gesetzlich vorgeschrieben ... ein kfz mit unter 6 meter länge muss nur zwei vorne und zwei hinten haben (StVZO § 54)

der seitenblinker ist also zusätzlich, aber nicht vorgeschrieben ABER sollte der seitenblinker jedoch vorhanden sein, DANN muss (!!) er funktionieren

da er aber eben nicht zwingend vorhanden sein muss will ich die beiden seitenblinker loswerden (und mich mit den vier verbleibenden "begnügen")

meine gründe:

a - individualisierung
b - optisch ansprechender
c - potentionelle fehlerquelle (haubtsächlich)

reicht es aus, die dinger auszubauen/abzuklemmen , die beiden dadurch entstehenden löcher zu spachteln bzw. mit epoxidharz und glasfaser zu verkleben und beim folieren (das sowieso angedacht ist) zu verbergen?

ODER muss ich das bei einer prüforgansisation (dekra / tüv / etc ) austragen lassen??

über sinn (oder angeblichen unsinn) der deaktivierung bitte nicht diskutieren ... nur bitte der rechtslage wegen

liebe grüsse
lisa

ps: front und heckblinker funzen einwandfrei


[ Diese Nachricht wurde editiert von lisa2001 am 09.05.2019 um 21:31 Uhr ]

Outliner
Warp-smartie
(2614 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 09.05.2019 21:45  eMail  Profil  Zitieren

Doch. Über Sinn und Unsinn darf man sehr wohl diskutieren!
Dies ist ein Forum und kein Nachschlagewerk!
Und die Idee ist UNSINN!
Da geht auch nix kaputt an den Blinkern. Meine habe ich zehn Jahre nicht angefasst...!
Und obendrein finde ich meine jetzigen schwarzen LED-Blinker sehr stylisch!
Jedenfalls stylischer, als so einen Radfahrer unter dem Panel klemmen zu haben.
Ich bin ja auch ein Rebell was Autos angehtl, aber die Blinker machen wirklich Sinn!
Die Rechtslage: Dein Fahrzeug bekam die Abnahme mit Seitenblinkern. Bei Fahrzeugen ohne Seitenblinker "streuten" die Blinker auch zur Seite.
Da die Smart-Blinker aber nur nach vorn und hinten leuchten, halte ich das für ziemlich schwachsinnig auf die Seitenblinker zu verzichten!



[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 09.05.2019 um 21:47 Uhr ]

lisa2001
smartie-Frischling
(10 Beiträge)

registriert seit: 3.5.2019

  erstellt am 09.05.2019 22:57  Profil  Zitieren

Quote:

Da geht auch nix kaputt an den Blinkern. Meine habe ich zehn Jahre nicht angefasst...!



meine hab ich vier wochen nicht angefasst... und heute waren die dann plötzlich aus... hattest du vlt mehr glück... glückwunsch dazu

Quote:

Und obendrein finde ich meine jetzigen schwarzen LED-Blinker sehr stylisch!



disco-licht möchte ich nicht

Quote:

Ich bin ja auch ein Rebell was Autos angehtl



ich nicht... ich bin eher puristin

Quote:

Die Rechtslage: Dein Fahrzeug bekam die Abnahme mit Seitenblinkern. Bei Fahrzeugen ohne Seitenblinker "streuten" die Blinker auch zur Seite.



ok, dann weiss ich das jetzt ... wusste ich vorher nicht und darum hab ich ja gefragt... dann muss ich mir was anderes einfallen lassen.. vlt blinker im rückspiegel... vlt streuende frontblinker nachrüsten... mal sehen

Quote:

halte ich das für ziemlich schwachsinnig auf die Seitenblinker zu verzichten!



aha... ich habe übrigens zwischenzeitlich in einem anderem forum eine antwort bekommen, die (obwohl sie deiner inhaltlich recht ähnlich war) ganz ohne beleidigungen ausgekommen ist

die andere antwort konnte mich überzeugen, denn ich bin ja nicht beratungsresistent und argumenten gegenüber eigentlich immer offen - arroganz gegenüber eher nicht...

die konnten also überzeugen, ganz ohne beleidigend zu werden... denk mal drüber nach... aber ok und keine sorge: "ich störe euch hier nicht mehr..."

NVM
owT


Outliner
Warp-smartie
(2614 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 09.05.2019 23:33  eMail  Profil  Zitieren

Oooch, Taschentuch?
Beleidigungen? Ich werde gerade erst warm...
Das Netz ist voll von irgendwelchen "Hobbytunern", die nur Schwachsinn verzapfen und hinterher rumheulen.
Ich habe dir eine klare, deutliche Antwort gegen dein Vorhaben gegeben, nachdem du entgegenstehenden Meinungen einen Maulkorb verpassen wolltest.
Wenn du damit nicht umgehen kannst, persönliches Pech.


Smart911a
Hyper-smartie
(1699 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 10.05.2019 00:25  Profil  Zitieren

ich finde die Seitenblinker auch echt wichtig. Ich würde die nicht abschalten

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz