smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 162
Mitglieder: 3

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Stellmotor Leuchtweitenregulierung
  
Autor Stellmotor Leuchtweitenregulierung
schmandkopf2006
Junior-smartie
(32 Beiträge)

registriert seit: 20.2.2007

  erstellt am 30.04.2016 21:31  Profil  Zitieren

Hallo zusammen,

bin grade dabei meine LWR zu reparieren...habe auch schon alles auseinander genommen, der Linearpoti ist hin.

Ich weiß, das Thema ist bereits ausgenudelt, habe auch nur ne kurze Frage:

Es ist immer die Rede von dem Bosch-Ersatzteil für 40 Tacken. Bei ebay und co. werden jedoch auch Motörchen für ca. 15 Euro angeboten. Hat jemand Erfahrung mit den Billig-Teilen oder lässt man da besser die Finger von?

40 Euro ist zwar ok im Verhältnis zu nem neuen Scheinwerfer beim SC, aber wenns das billige auch tut, wäre ja auch nicht schlecht. Brauche das Geraffel eh nur fürn TÜV.

Danke schonmal für eure Erfahrungen!

Gruß
Bernhard


MBNalbach
Warp-smartie
(4874 Beiträge)

registriert seit: 8.11.2006
Kennzeichen: SLS-BM

  erstellt am 01.05.2016 03:01  Profil  Zitieren

15 euro teil läuft seit 2 jahren bei mir.
-----------------
fortwo cabrio, bj 06/00, 600er
fortwo cabrio, bj 09/01, CDI


Triking
Forum-smartie
(11058 Beiträge)

registriert seit: 11.5.2005
Kennzeichen: vorne und hinten

  erstellt am 01.05.2016 09:15  Profil  Zitieren

Habe auch kein Problem damit. Läuft einwandfrei.
Gruß, Rolf


Dege
Junior-smartie
(31 Beiträge)

registriert seit: 13.11.2004

  erstellt am 29.05.2018 22:56  Profil  Zitieren

Bei meinem 2001er verstellt sich die Leuchtweite dauernd von selbst, reagiert auch oft gar nicht mehr auf ein Betätigen des Schalters. Hier im Forum wird in mehreren Beiträgen vom Poti geschrieben- kann es daran auch bei mir liegen?

Ahnungslos
Forum-smartie
(25454 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 29.05.2018 23:29  Profil  Zitieren

Jo, das kann daran liegen.
Damit ist das Poti gemeint, das in dem Motor der LWR im Scheinwerfer selbst verbaut ist, nicht der Regler am Armaturenbrett!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 29.05.2018 um 23:30 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(25454 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 29.05.2018 23:34  Profil  Zitieren

Auf dieser Seite ist zu sehen, was damit gemeint ist. Dort ist sogar zu sehen, wie der Motor der LWR geöffnet werden kann. In dem rot umrandeten Feld ist das Poti zu sehen!
Die LWR regelt sich quasi selbst über dieses Potentiometer. Wenn dieses Kontaktprobleme hat, dann läuft die LWR permanent!
Das hört man an einem Brummen im Scheinwerfer und oft wird dadurch sogar der Radioempfang gestört!


Dege
Junior-smartie
(31 Beiträge)

registriert seit: 13.11.2004

  erstellt am 29.05.2018 23:58  Profil  Zitieren

Hallo Ahnungslos- Deine Antworten sind wirklich hilfreich . Mein smart hat die Vorgängerscheinwerfer, arbeitet man sich da ähnlich vor?

Dege
Junior-smartie
(31 Beiträge)

registriert seit: 13.11.2004

  erstellt am 29.05.2018 23:58  Profil  Zitieren

Hallo Ahnungslos- Deine Antworten sind wirklich hilfreich . Mein smart hat die Vorgängerscheinwerfer, arbeitet man sich da ähnlich vor?

Dege
Junior-smartie
(31 Beiträge)

registriert seit: 13.11.2004

  erstellt am 30.05.2018 00:00  Profil  Zitieren

PS: Die Leuchtweite verstellt sich übrigens niemals getrennt voneinander oder seitlich unterschiedlich, sondern immer parallel.

Ahnungslos
Forum-smartie
(25454 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 30.05.2018 00:04  Profil  Zitieren

Quote:

Am 29.05.2018 um 23:58 Uhr hat Dege geschrieben:
Mein smart hat die Vorgängerscheinwerfer, arbeitet man sich da ähnlich vor?


Jo, bei den Mandeläuglein ist das im Prinzip genauso!
Man muß auf jeden Fall den Scheinwerfer öffnen, um an den Stellmotor ran zu kommen.
Dabei muß man vorsichtig zu Werke gehen, damit die Klammern aus Plastik nicht abbrechen!


Ahnungslos
Forum-smartie
(25454 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 30.05.2018 00:07  Profil  Zitieren

Quote:

Am 30.05.2018 um 00:00 Uhr hat Dege geschrieben:
PS: Die Leuchtweite verstellt sich übrigens niemals getrennt voneinander oder seitlich unterschiedlich, sondern immer parallel.


Dann sieht es aber wieder anders aus!
Wenn beide Schéinwerfer genau parallel verstellt werden, scheint das doch eher was mit dem Regler im Cockpit zusammen zu hängen! Daß beide Potis genau den gleichen Fehler haben ist dann doch etwas unwahrscheinlich.

Ist das auf allen Stellungen des Reglers im Cockpit zu verzeichnen?

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 30.05.2018 um 00:08 Uhr ]

Dege
Junior-smartie
(31 Beiträge)

registriert seit: 13.11.2004

  erstellt am 30.05.2018 00:30  Profil  Zitieren

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

- die Leuchtweitenverstellung reagiert wie vorgesehen auf die verschiedenen Schalterstellungen

- beim Versuch, das einmal oder mehrmals zu wiederholen kann das jedesmal gehen oder die Anlage streikt wieder

- die Leuchtweitenregulierung reagiert gar nicht auf eine Änderung der Schalterstellung

- die Apparatur arbeitet von selbst ohne, dass der Schalter betätigt wird. Das fällt im Stand auf oder beim Fahren, wenn das ausgeleuchtete Feld sehr kurz ist. Das passiert oft.


Smarrrt
Turbo-smartie
(1017 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 30.05.2018 12:57  Profil  Zitieren

In meinem Video kann man sehr detailliert sehen wie man so einen Scheinwerfer zerlegen kann und wie man an den Stellmotor für die Leuchtweitenregulierung dran kommt.


Scheinwerfer zerlegen......Klick......!


Ralf_47
Senior-smartie
(236 Beiträge)

registriert seit: 16.7.2015
Kennzeichen: LEO- | 02er 450 Cabrio 260tkm

  erstellt am 14.09.2018 13:59  eMail  Profil  Zitieren

Sodele, jetzt hats mich auch erwischt. Hab keinen Tüv gekriegt weil rechts die Leuchtweitenregulierung defekt ist und Radlager hinten links macht Geräusche aber nMn. noch im Rahmen.

Nun meine Frage, sind die Stellmotoren vom Mandel- oder Erdnussscheinwerfer verschieden.

Bei dem ein oder anderen Verkäufter ist da eine Einschränkung bis 2/2002. Rein optisch sehen die aber alle gleich aus.

VG Ralf - Danke


Smart911a
Turbo-smartie
(1466 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 14.09.2018 16:28  Profil  Zitieren

willst den tauschen ?

Ralf_47
Senior-smartie
(236 Beiträge)

registriert seit: 16.7.2015
Kennzeichen: LEO- | 02er 450 Cabrio 260tkm

  erstellt am 14.09.2018 17:51  eMail  Profil  Zitieren

Ja, ich will den kaputten Stellmotor der rechten Leuchtweitenregulierung tauschen.

Warum fragst du?


Smart911a
Turbo-smartie
(1466 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 14.09.2018 19:49  Profil  Zitieren

weil das sehr knifflig ist. Abgesehen davon das dir mit sicherheit einige Klammernasen vom Gehäuse brechen (wenn schon eine bricht ist das Gehäuse nicht mehr dicht) ist der Ausbau des Reflektors ebenso schwierig wenn man paar Sachen nicht beachtet.
der äußere Halteklipp von dem drehbaren höhenregulierung muste ausklipsen. der Mittlere ist nur quer reingeschoben . Der von dem Stellmotor hats in sich. schwierig den auszuklippsen. Mit einem dünnen stabilen langen Schraubendreher gehts aber. Der Klipp kann dir aber abbrechen.
Und nochwas ...niemals auf den Reflektor fassen ... oder mittem Lappen drin rum wischen. Wenn dann nur mit Glasreiniger und Watte. Viel Watte. Immer wechseln. Damit gehts.


Ralf_47
Senior-smartie
(236 Beiträge)

registriert seit: 16.7.2015
Kennzeichen: LEO- | 02er 450 Cabrio 260tkm

  erstellt am 15.09.2018 14:54  eMail  Profil  Zitieren

Danke.

Von Smarrt gibts ja ein Video dazu. So schwer sah das nicht aus.

Ich schraube schon über 30 Jahre an meinen Fahrzeugen herum und kenn mich aus mit sprödem Plastik. Deswegen mache ich auch z.B. die Türpanele nicht ab obwohl die Arretierung der Scheibe nicht mehr geht.


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz