Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 183
Mitglieder: 4

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Werdende SMARTies » » 453: DAB, Alarm, Abstand-Extras? Kaufberatung...
  
3 Seiten ( 1 | 2 | 3 )
Autor 453: DAB, Alarm, Abstand-Extras? Kaufberatung...
andi2003
Standard-smartie
(73 Beiträge)

registriert seit: 12.1.2011

  erstellt am 02.06.2015 12:38  Profil  Zitieren

Hallo zusammen,
so, der 453 wird nun für Herbst bestellt.
Nach der Konfiguration fiel mir auf das lediglich 3 Extras fehlen: DAB-Radio, Alarmanlage und Abstandsradar.
Diese Extras fehlen demnach zur "Vollausstattung" .

Nun bin ich am überlegen diese auch noch zu bestellen um das Paket rund zu machen.
Was haltet ihr von diesen Extras? Mich interessieren Vorteile und Nachteile sowie Erfahrungsberichte ob sie einwandfrei funktionieren.

Meine Gründe gegen die Auswahl:
DAB-Radio: - Empfang bei uns NRW ist auch ohne Digitalradio gut, meist nutze ich MP3.
Alarmanlage: - Auto steht nahezu permanent in der abgeschlossenen Garage (daheim und Büro), "einen Smart klaut eh keiner"
Abstandswarner: - warnt lediglich optisch (später akustisch) bei geringem Abstand, bremst aber nicht selbstständig (wie z.B. bei MB u.a.).

Falls ich sonst noch etwas wichtiges vergessen habe bitte ich um Hinweise.

Gruß andi

PS: ach ja, es wird ein 42 mit 90PS und twinamic in silber/schwarz und prime-Ausstattung, alles bis auf Extras oben


Smarter_Klaus
getunter smartie
(344 Beiträge)

registriert seit: 24.1.2015

  erstellt am 02.06.2015 13:19  Profil  Zitieren

Ich habe die Alarmanlage bei meinem Fortwo deshalb mitbestellt, weil es die einzige Möglichkeit ist, eine abschließbare Serviceabdeckung zu erhalten. Diese gibt es nämlich nur in Kombination mit der Alarmanlage. Ich möchte nicht, dass jeder Dahergelaufene durch Drücken der Entriegelungshebel meine halbe Front mitnehmen kann und zudem noch vollen Zugriff auf die Batterie und die Flüssigkeitsbehälter hat. Das und die Radiovorbereitung ist aber auch das einzige Extra meines Fortwo. Ansonsten ist er völlig nackt, d.h. Serien-Grundausstattung und fertig. Keine Alus, keine Klimaanlage, nix... brauche ich alles nicht.

Smarte Grüße,

Klaus


Rennsemmell
Senior-smartie
(195 Beiträge)

registriert seit: 24.3.2012
Kennzeichen: DA-VT 611

  erstellt am 02.06.2015 14:03  Profil  Zitieren

was kostet der 453 mit vollausstattung?
möchte nicht nachrechnen


andi2003
Standard-smartie
(73 Beiträge)

registriert seit: 12.1.2011

  erstellt am 02.06.2015 15:48  Profil  Zitieren

Also eine abschliessbare Frontklappe ist natürlich sinnvoll und müsste bei prime dabei sein.

Vollausstattung ist immer ein gern genutzter Werbegag; oftmals fehlt dann doch das ein oder andere Detail.
Zum Preis kann ich erst nach Bestellung was sagen. Der Listenpreis wird sicherlich nicht von mir gezahlt

Ich kann nicht verneinen das das Thema Auto fast schon Hobby ist. Halt nicht nur um von A nach B zu kommen. Dazu gehört dann auch der smart.
Beim alten 451 habe ich schon das ein oder andere Extra vermisst, insbesondere da unsere anderen Autos (fast ) vollausgestattet sind.

Natürlich geht es auch ohne.

Allerdings werde ich den smarti sicherlich etwas länger nutzen.

Gruss andi


Smarter_Klaus
getunter smartie
(344 Beiträge)

registriert seit: 24.1.2015

  erstellt am 02.06.2015 20:25  Profil  Zitieren

Bei mir dient das Auto nur noch "um von A nach B zu kommen", deshalb habe ich meine Fortwo-Rettungskapsel auch nackt ohne jegliche Extras bestellt.

Smarte Grüße,

Klaus


limitedone
Senior-smartie
(121 Beiträge)

registriert seit: 21.4.2007

  erstellt am 02.06.2015 20:41  Profil  Zitieren

@Smarter_Klaus

So viel ich weiß ist die Abschließbare Serviceklappe Serienausstattung. Ich habe meine gleich nach dem Kauf von meinem Smart abgeschlossen und ich habe keine Alarmanlage.

Grüße


Olai
Hyper-smartie
(1534 Beiträge)

registriert seit: 30.7.2005
Kennzeichen: OL...

  erstellt am 02.06.2015 21:08  Profil  Zitieren

Abschließbare Serviceabdeckung ist Serie bei Passion, Prime und Proxy, nicht jedoch bei dem nackten Standardmodell.

Siehe Preisliste, Seite 5.


andi2003
Standard-smartie
(73 Beiträge)

registriert seit: 12.1.2011

  erstellt am 02.06.2015 22:06  Profil  Zitieren

Hallo Klaus,
ist auch völlig richtig und i.O. Hauptsache der 42 erfüllt DEINE Ansprüche und du bust zufrieden.
Jeder legt halt andere Schwerpunkte

Wie meiner Frage zu entnehmen ist, bin ja noch nicht 100% klar über meine Konfiguration.
Wenn der Wagen erstmal bestellt bzw. geliefert ist, ist eh vorbei mit hätte wäre wenn und aber.

Gruss andi


blackbasic
Standard-smartie
(90 Beiträge)

registriert seit: 24.6.2004

  erstellt am 02.06.2015 23:28  Profil  Zitieren

Ab Version Passion gibt es die Serviceklappe zum Abschließen. Mein neuer 44 Passion hat das auch ohne Alarmanlage. Dafür benötigst Du also ganz sicher keine Alarmanlage.
Zum DAB Radio habe ich keine Erfahrung, weil es bei uns in Österreich kein DAB gibt sondern jetzt neu DAB+
Beim normalen Radio hast du den Vorteil von 2 USB Anschlüssen, beim DAB Radio hast du denke ich nur einen USB Anschluß aber dafür zusätzlich einen SD Steckplatz. Soweit ich aus der Bedienungsanleitung entnehme, kann man auch mit dem normalen Radio Digitale Sender empfangen.

Der Abstandswarner würde natürlich mehr Sinn machen wenn er auch aktiv bremst. Ich habe ihn mir trotzdem genommen, weil man vielleicht in unaufmerksamen Situationen durch das piepen einen Tick schneller reagiert also ohne diese Funktion.


Smarter_Klaus
getunter smartie
(344 Beiträge)

registriert seit: 24.1.2015

  erstellt am 03.06.2015 06:46  Profil  Zitieren

Quote:

[b][i]Am 02.06.2015 um 23:28 Uhr hat blackbasic geschrieben:
Ab Version Passion gibt es die Serviceklappe zum Abschließen. Mein neuer 44 Passion hat das auch ohne Alarmanlage. Dafür benötigst Du also ganz sicher keine Alarmanlage.



Wie Du richtig schreibst "ab Version Passion". Bestellt man also unterhalb der Version Passion, so wie ich, dann benötigt man sehr wohl die Alarmanlage, um in den Genuss der abschließbaren Serviceabdeckung zu kommen.

Smarte Grüße,

Klaus


andi2003
Standard-smartie
(73 Beiträge)

registriert seit: 12.1.2011

  erstellt am 03.06.2015 07:27  Profil  Zitieren

Das DAB Radio unterstützt auch DAB+ !!!

Beim Media-PMedia-Paket ist von einem Aux und einem USB Anschluss die Rede. Von einem SD Steckplatz finde ich nix.
????

Gruß andi


ShadowDancer
Senior-smartie
(101 Beiträge)

registriert seit: 4.6.2014
Kennzeichen: WAF

  erstellt am 03.06.2015 09:50  Profil  Zitieren

Der SD Karten Slot beim Media Paket ist für die Karten vom Navi

Ich habe DAB ebenfalls weggelassen, da das DAB Angebot hier im Münsterland recht mager ist und es keinen wirklichen Mehrwert zum UKW Radio gibt.
-----------------
Grüße
Philipp

- Smart ForTwo 453 66KW twinamic Prime
- BMW 118d LCI
- Renault 19 1.8 16V Cabrio


rms
Hyper-smartie
(2139 Beiträge)

registriert seit: 8.3.2009
Kennzeichen: Ü60 und aus dem SWR-Ländle

  erstellt am 03.06.2015 20:24  Profil  Zitieren

Das DAB in meinem Zweitwagen (nix smart) lässt sich auch auf normalen Antennenempfang umschalten. Hat Vorteile in den Regionen, in welchen kein DAB-Signal ankommt.

Vorteil des DAB ist aber, dass (m)ein Lieblingssender unterwegs deutschlandweit gehört werden kann. Ein Wehrmutstropfen sind die vielen Unterbrechungen in den Tunnels und seien sie noch so klein. Bis das Signal nach der Tunnelausfahrt wieder zur Verfügung steht, ist die gewünschte und vielleicht verkehrsentscheidende Information dann auch schon weg.

rms

-----------------
Blitzwürfel
42 passion coupé (451er)
04/2008, 84 Pe-äss-la

[ Diese Nachricht wurde editiert von rms am 03.06.2015 um 20:25 Uhr ]

rollmastr
Junior-smartie
(17 Beiträge)

registriert seit: 14.2.2015

  erstellt am 05.06.2015 11:56  Profil  Zitieren

Heute noch ein Fahrzeug ohne Klimaanlage aber dafür mit Alarmanlage zu bestellen finde ich stark...

W-Technik
Hyper-smartie
(1944 Beiträge)

registriert seit: 23.5.2011
Kennzeichen: ES-0815

  erstellt am 05.06.2015 15:11  Profil  www  Zitieren

Überleg mal den Aufwand, um die Klimaanlage am laufen zu halten, mein nächster Smart wird keine mehr haben ... Geht auch ohne das Ding. Die paar Tage mit Klima kann ich an der Hand zählen

rollmastr
Junior-smartie
(17 Beiträge)

registriert seit: 14.2.2015

  erstellt am 05.06.2015 15:18  Profil  Zitieren

Alle paar Jahre ein Klimaservice um 60€ finde ich vertretbar im Gegensatz zu Schweiß im Sommer und beschlagenen Scheiben im Winter.

Man kann sich ja vieles schön reden, aber dieses Argument finde ich mehr als schwach. Was kommt als Nächstes? Der Mehrverbrauch, welcher ab Landstraßentempo mit geöffneten Scheiben aufgrund des erhöhten Luftwiderstands ansteigt?


ShadowDancer
Senior-smartie
(101 Beiträge)

registriert seit: 4.6.2014
Kennzeichen: WAF

  erstellt am 05.06.2015 16:18  Profil  Zitieren

Welcher Aufwand um eine Klima auf Laufen zu halten? Bei all meinen Autos mit Klima habe ich nach ca. 5 bis 6 Jahren einen Klimaservice für ca. 75,- machen lassen und fertig.

Schon allein wegen des Wiederverkaufes sollte man eine drin haben.


Smarter_Klaus
getunter smartie
(344 Beiträge)

registriert seit: 24.1.2015

  erstellt am 05.06.2015 18:04  Profil  Zitieren

Nö, nix schön reden und auch nix Wiederverkauf. Mein Fortwo wird für 3 Jahre und 30.000km, die er mit Sicherheit in der Zeit nie erreichen wird, geleast. Da ist es mir völlig wurscht, ob da die Leasinggesellschaft beim Wiederverkauf ein Problem hat, weil der Wagen keine Klimaanlage hat. Es kommt immer auf die Bedürfnisse des einzelnen an. Ich habe es schonmal geschrieben: Ich brauche nur dann ein Auto, wenn das Wetter so mies ist, dass ich nicht mit dem Fahrrad fahre. Wozu brauche ich dann bitte eine Klimaanlage? Oder Alufelgen? Wozu? Und die Alarmanlage habe ich nur zwangsweise wegen der Kombination mit der abschließbaren Serviceabdeckung bestellt. Fertig. Mein Smart wird nackisch sein. Und am besten finde ich, dass mir das der Verkaufsberater auch in keinster Weise ausreden wollte.

Smarte Grüße,

Klaus

[ Diese Nachricht wurde editiert von Smarter_Klaus am 05.06.2015 um 21:25 Uhr ]

smarterkater
Turbo-smartie
(523 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2013
Kennzeichen: W ..in der EU

  erstellt am 05.06.2015 20:09  Profil  Zitieren

habe in meinen 2 anderen Autos Klimaanlagen,die ich nie verwende. Mein smart hat zum glück keine. Bei dem einen war sie gebraucht drinnen, den Neuwagen konnte ich nicht ohne bestellen. Ich würde sogar einen Aufpreis zahlen wenn mein Neuwagen keine hätte.
Hinsichtlich wiederverkauf, je billiger ein Fahrzeug,desto geringer der verlust in euro netto im börsel.
Extras werden außerdem im gebrauchtsektor mit Aufpreis praktisch nicht honoriert.


W-Technik
Hyper-smartie
(1944 Beiträge)

registriert seit: 23.5.2011
Kennzeichen: ES-0815

  erstellt am 05.06.2015 20:13  Profil  www  Zitieren

Quote:

Am 05.06.2015 um 15:18 Uhr hat rollmastr geschrieben:
Alle paar Jahre ein Klimaservice um 60€ finde ich vertretbar im Gegensatz zu Schweiß im Sommer und beschlagenen Scheiben im Winter.



Man kann sich ja vieles schön reden, aber dieses Argument finde ich mehr als schwach. Was kommt als Nächstes? Der Mehrverbrauch, welcher ab Landstraßentempo mit geöffneten Scheiben aufgrund des erhöhten Luftwiderstands ansteigt?



Deine Beschreibung habe ich gestern bei Tempo 90 praktiziert ... hat sogar funktioniert. War nur etwas laut.




Smarter_Klaus
getunter smartie
(344 Beiträge)

registriert seit: 24.1.2015

  erstellt am 05.06.2015 21:20  Profil  Zitieren

Man sollte auch nicht außer Acht lassen, dass es genügend Menschen gibt, die diese künstliche, oft viel zu trockene klimatisierte Luft partout nicht vertragen. Von anschwellenden Schleimhäuten ganz zu schweigen. Da wird auf dem Komfort-Hotelzimmer als allererstes die sch... Klimaanlage abgeschaltet.

Smarte Grüße,

Klaus


Sunray
Turbo-smartie
(809 Beiträge)

registriert seit: 9.5.2005

  erstellt am 05.06.2015 22:20  Profil  Zitieren

Deshalb fahre ich Cabrio



Aber mit Klima

[ Diese Nachricht wurde editiert von Sunray am 05.06.2015 um 22:21 Uhr ]

Smarter_Klaus
getunter smartie
(344 Beiträge)

registriert seit: 24.1.2015

  erstellt am 05.06.2015 22:25  Profil  Zitieren

Und ich bin froh, dass ich mein 450er Cabrio los bin, übrigens ohne Klima. Nebenbei: Ein Cabrio mit Klimaanlage ist ja schon fast dekadent.

Smarte Grüße,

Klaus


rklinger
Standard-smartie
(66 Beiträge)

registriert seit: 30.9.2004
Kennzeichen: SU-UK530, SU-UK511 is weg , SU

  erstellt am 06.06.2015 18:12  Profil  Zitieren

Ich empfinde das nicht als soooo dekadent: Möglicherweise ist das Cabrio recht anfällig für beschlagene Scheiben wenn zu (bes. im Winter - ich weiß das allerdings nicht) und da ist eine Klima immer gut.
Gruß Roland


Sunray
Turbo-smartie
(809 Beiträge)

registriert seit: 9.5.2005

  erstellt am 06.06.2015 19:31  Profil  Zitieren

Eine Klima im Cabrio ist ein MUSS, denn durch das
Stoffdach heizt es sich viel stärker auf.
Mann fährt ja schließlich auch mal geschlossen,
z.b. bei großer Hitze auf der Autobahn etc..


3 Seiten ( 1 | 2 | 3 )
  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz