Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 163
Mitglieder: 6

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Biete / Suche / Tausche » » Biete Ölabscheider von Udo.B
  
Autor Biete Ölabscheider von Udo.B
kawa750r
getunter smartie
(459 Beiträge)

registriert seit: 13.2.2008
Kennzeichen: Ahnungsloser ist Schwul !

  erstellt am 26.12.2014 10:14  Profil  Zitieren

Biete hier einen Ölabscheider mit Schläuchen von Udo.B zum Verkauf an da dieser nicht mehr benötigt wird bitte Preisvorschlag machen .

Frohes Fest euch allen !


kawa750r
getunter smartie
(459 Beiträge)

registriert seit: 13.2.2008
Kennzeichen: Ahnungsloser ist Schwul !

  erstellt am 25.01.2015 13:05  Profil  Zitieren

Noch da !

kawa750r
getunter smartie
(459 Beiträge)

registriert seit: 13.2.2008
Kennzeichen: Ahnungsloser ist Schwul !

  erstellt am 16.02.2015 10:47  Profil  Zitieren

Push !

Dennis772
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 18.8.2015
Kennzeichen: ECK

  erstellt am 18.08.2015 22:11  Profil  Zitieren

Noch aktuell?

BrabusCab450
Junior-smartie
(19 Beiträge)

registriert seit: 18.12.2018

  erstellt am 11.04.2019 22:52  Profil  Zitieren

Hallo ich hab Interesse an einem Oil-Catch Tank. Bist Du noch aktiv am fertigen. Oder kannst Du mir was empfehlen?
Gruß Sven


CDIler
Forum-smartie
(13766 Beiträge)

registriert seit: 16.10.2007
Kennzeichen: Umland Bremen

  erstellt am 12.04.2019 08:45  Profil  Zitieren

Wo steht denn das der Verkäufer überhaupt gefretigt hat? Zudem ist der Thread nen paar jahre alt und es ist auch unsinnig einen Catch Tank oberhalb der VLE zu verbauen. Die VLE geht mit einem Schlauch nach unten, wenn man den nach oben führt kann im Winter stehender Schmodder dichtfrieren und dann ist die VLE ausser Funktion

EddyC
Hyper-smartie
(2038 Beiträge)

registriert seit: 31.1.2011
Kennzeichen: MON - LZ 1

  erstellt am 12.04.2019 13:27  eMail  Profil  www  Zitieren

so einen schwachsinnigen CatchTank habe ich auch noch irgendwo rumliegen und würde den gerne für viel Geld verkaufen wollen.

Macht Angebote!



TrailRider
Senior-smartie
(105 Beiträge)

registriert seit: 2.11.2014

  erstellt am 12.04.2019 19:23  Profil  Zitieren

Zum Glück hab ich noch zwei von Udo´s "Meisterwerken" in unseren Cabrios verbaut wenn ich sehe was da -nicht verbrannt- wird stellt sich die Frage warum so was nicht ab Werk verbaut ist ...


maxpower879
Warp-smartie
(2976 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 12.04.2019 21:43  Profil  Zitieren

Weil 90% von dem was du da auffängst überhaupt nicht da wäre ohne diesen sinnfreien Catchtank.
Deswegen ist der von Werk aus nicht verbaut.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 12.04.2019 um 21:43 Uhr ]

Outliner
Warp-smartie
(2614 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 13.04.2019 06:15  eMail  Profil  Zitieren

Na das wage ich jetzt aber zu bezweifeln.
Dass Ölnebel im Gemisch der Lebensdauer des Motors nicht zuträglich ist, dürfte kein Geheimnis sein.
Nur weil Helmut Schmidt fast 100 geworden ist obwohl er paffte wie ein Schlot, ist Rauchen nicht automatisch gesund. Vielleicht hätte er Jopi Heesters noch übertroffen!
Wenn die Einbauposition korrekt ist, dürfte der Tank schon was bringen.
Ich habe zwar keinen, aber auch nur deshalb weil ich damit leben kann, das die Fuhre irgendwann die Hufe hochreisst wenn sie soviel Öl durchzieht, dass eh der Exitus bevorsteht.
152000 Km mit meinem 700er ist schon fast biblisch. Und NULL Ölverbrauch mit 0W40!
Aber wenn alles perfekt wäre was Original ist, gäbe es keine Tuningbranche, weil oft der Rotstift regiert bei Originalhersteller


maxpower879
Warp-smartie
(2976 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 13.04.2019 08:43  Profil  Zitieren

Das Thema hatten wir doch schon mal. Du hast einen 700er der nach 5 2004 gebaut wurde. Richtig?
Diese Motoren halten auch 200tkm und mehr wenn man die Steuerkette im Auge behält.

Im Catchtank sammelt man vorallem Kondensat weil das was aus der Entlüftung kommt abkühlt.
Klar wenn der Motor defekt bzw verschlissen ist auch Öl.
Das ändert aber nichts daran das der Motor defekt ist.
Wenn der Motor in Ordnung ist muss die Entlüftung schlicht und ergreifend nicht modifiziert werden weil diese bestens funktioniert. Auch das oft so verteufelte TLE Ventil funktioniert wenn der Motor kein Öl verbraucht wunderbar und langfristig.

Im Gegensatz dazu ist die Gefahr das man durch einen Catchtank im Winter den Motor erstrecht schädigt weil die Entlüftung einfriert höher als dessen Nutzen.
Ich hatte schon einen Kunden der sich mit dem Abscheider von Udo im Winter den Motor gehimmelt hat weil die Entlüftung eingefroren war und er trotz Rauchwolke noch in die Werkstatt gefahren ist.
Seitdem hat er keinen Abscheider mehr und der Wagen läuft jetzt mit überholtem Motor an die 160tkm. 600er Motor.
Klar wäre die Überholung so oder so fällig gewesen wobei wir aber wieder beim Thema Sinnlosigkeit des Ölabscheiders wären.
Dein Motor ist ebenfalls ein Beweis dafür das dieser nicht nötig ist denn Wo kein Ölverbrauch da kein Problem.

Klar ist am Smart gerade der Baujahre bis 5/2004 gerade motortechnisch nicht alles schön. Das liegt aber einzig und allein an den verwendeten Kolben / Kolbenringen.
Ein Catchtank kann, gut gewartet und im Winter bestenfalls nicht angeschlossen, vielleicht unter Ideal Bedingungen (welche bei 90% der Nutzer nicht vorliegen)
den Motortod verzögern. Er behebt aber keinesfalls die Ursache und ist oft einfach Kontraproduktiv.
Denn den Ölverbrauch reduziert dieser nicht. Spätestens wenn der Motor einen Liter Öl auf 1000 verbraucht ist der Abscheider in sehr kurzer Zeit voll da ja zusätzlich noch das Kondensat gesammelt wird. Ist er voll und wird nicht rechtzeitig geleert ist die Entlüftung ebenfalls zu.
Außerdem ist es kein Zustand permanent wenn man viel Fährt den Abscheider zu leeren. Was bleibt einem dann? richtig eine Motorüberholung. Wie auch ohne Tank.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 13.04.2019 um 09:10 Uhr ]

Outliner
Warp-smartie
(2614 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 13.04.2019 17:16  eMail  Profil  Zitieren

Gute Argumente gegen einen Catch-Tank.
Nehme das jetzt so, dass er bei einem Schönwetter-600er bei guter Wartung sinnvoll sein kein, für den Otto-Normalsmartie speziell mit 700er kontraproduktiv bzw unnötig ist.


TrailRider
Senior-smartie
(105 Beiträge)

registriert seit: 2.11.2014

  erstellt am 13.04.2019 18:47  Profil  Zitieren

Quote:
für den Otto-Normalsmartie speziell mit 700er kontraproduktiv bzw unnötig ist.



So kannst Du das nicht sehen, wir fahren in unseren Cabrios (beim ersten schon seit 5 Jahren) Udo´s Abscheider, der ist uns noch nie zugefroren oder hat sich negativ bemerkbar gemacht außer einen Haufen Dreck 'nicht' im Motor zu verbrennen sondern abzuscheiden Wichtig ist halt den Tank auch zu leeren Achja und beide Motoren verbrauchen kein Öl und beide mit Chiptuning (ca. 82 und 105ps)












[ Diese Nachricht wurde editiert von TrailRider am 13.04.2019 um 19:22 Uhr ]

BrabusCab450
Junior-smartie
(19 Beiträge)

registriert seit: 18.12.2018

  erstellt am 13.04.2019 22:00  Profil  Zitieren

Moin, da ich im anderen Tread ( schon in die Jahre gekommen) von Udos Öl abscheider gelesen habe und wer ihn anbot. War ich der Annahme das es Udo wäre. Und als ich letztens die TLE austauschte gelblichen Schmoder wahr nahm dachte ich warum nicht. Da im Sommer eh mehr gefahren wird. Wenn dann sauberer verbrannt wird warum nicht? Und ich hab auch nicht behauptet das ich den oberhalb der VLE montieren möchte.

[ Diese Nachricht wurde editiert von BrabusCab450 am 13.04.2019 um 22:02 Uhr ]

maxpower879
Warp-smartie
(2976 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 13.04.2019 22:59  Profil  Zitieren

Quote:

Am 13.04.2019 um 18:47 Uhr hat TrailRider geschrieben:
Quote:
für den Otto-Normalsmartie speziell mit 700er kontraproduktiv bzw unnötig ist.





So kannst Du das nicht sehen, wir fahren in unseren Cabrios (beim ersten schon seit 5 Jahren) Udo´s Abscheider, der ist uns noch nie zugefroren oder hat sich negativ bemerkbar gemacht außer einen Haufen Dreck 'nicht' im Motor zu verbrennen sondern abzuscheiden Wichtig ist halt den Tank auch zu leeren Achja und beide Motoren verbrauchen kein Öl und beide mit Chiptuning (ca. 82 und 105ps)



























[ Diese Nachricht wurde editiert von TrailRider am 13.04.2019 um 19:22 Uhr ]




Das ist genau der Punkt. Du sagst kein Ölverbrauch.
Alles was du da sammelst ist Ölnebel mit reichlich Wasser. Das sieht man schon deutlich an der weißen Verfärbung. Das ist nichts weiter als Wasser mit wenig Ölzusatz. Nehm mal 2 Liter Wasser und Kipp 100ml Altöl dazu das sieht identisch aus.
Woher soll das Öl kommen wenn der Motor nichts verbraucht?

Das Wasser würde überhaupt nicht vorhanden sein wenn du es durch abkühlen der Entlüftungsgase nicht erzeugen würdest. Somit sammelst du Flüssigkeit die du zuvor selbst erzeugt hast.
Das bisschen Ölnebel was du da "auffängst" ist vollkommen unbedeutend und unschädlich für den Motor.



TrailRider
Senior-smartie
(105 Beiträge)

registriert seit: 2.11.2014

  erstellt am 14.04.2019 09:30  Profil  Zitieren

Das Bild ist der "Dreck" der sich durch die extreme Kurzstreckenfahrerei im Cabrio meiner Frau entsteht (und ich predige immer: gib dem Kleinen auch mal Feuer und fahre mal ne längere Strecke Autobahn Die Brühe nicht wieder zu verbrennen ist für die Umwelt und für den Motor auf jeden Fall besser.

Die Brühe landet im Ölkanister und geht zurück an den Händler bei dem ich mein Öl bestelle. Und der entsorgt es wie das Öl.

Öl-Catch-Tank


[ Diese Nachricht wurde editiert von TrailRider am 14.04.2019 um 09:51 Uhr ]

maxpower879
Warp-smartie
(2976 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 14.04.2019 09:46  Profil  Zitieren

Wo genau liegt da der Vorteil für die Umwelt?
Du erzeugst verunreinigtes Wasser welches aufwendig entsorgt werden muss anstatt das bisschen Ölnebel mit zu verbrennen was deutlich besser für die Umwelt wäre.



Genau da liegt das Problem. Altöl in Reinform wird kostenlos abgenommen weil es anderweitig als Schweröl ect. Verwendet werden kann.
Sobald größere Mengen Wasser oder andere Bestandteile im Öl enthalten sind ist es Sondermüll.
Du produzierst Sondermüll und das im Sinne der Umwelt?
Wer es glaubt...
Da auf die Herstellerseite eines Tanksystems als Quelle zu verweisen ist mit verlaub Blödsinn.
Das ist ähnlich aussagekräftig wie sich bei LuckyStrike über Gesundheitsrisiken des Rauchens zu informieren.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 14.04.2019 um 10:09 Uhr ]

TrailRider
Senior-smartie
(105 Beiträge)

registriert seit: 2.11.2014

  erstellt am 14.04.2019 15:03  Profil  Zitieren

In erster Linie gehts mir darum den Dreck nicht durch meinen Motor zu jagen. Dein Argument mit dem WasseÖlmix hinkt denn das entsteht auch ohne Abscheider bei viel Kurzstrecke und landet dann zum Ölwechsel ebenfalls beim Entsorger!

Ich seh den Unterschied immer wenn ich die Abscheider leere, da siehst Du genau ob es aus dem Kurzstrecken oder Spaßauto kommt

und der Link war als Verweis auf die Vorteile die sich nicht weg diskutieren lassen ...

PS: und für die Umwelt tu ich noch was besonders Gutes: ich erhalte die Autos am Leben statt mir dauernd neue zu kaufen, was das alleine für meine Klimabilanz tut

@BrabusCab450: Wenn Du noch einen von Udo´s Abscheidern ergattern kannst dann gönn Ihn dir du wirst es nicht bereuen





[ Diese Nachricht wurde editiert von TrailRider am 14.04.2019 um 15:11 Uhr ]

CDIler
Forum-smartie
(13766 Beiträge)

registriert seit: 16.10.2007
Kennzeichen: Umland Bremen

  erstellt am 14.04.2019 16:05  Profil  Zitieren

wieso meinen viele alle zu zeigen wie blöde sie sind, anstatt einfach still zu sein, so das es keiner merkt?

maxpower879
Warp-smartie
(2976 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 14.04.2019 19:16  Profil  Zitieren

Quote:

Am 14.04.2019 um 15:03 Uhr hat TrailRider geschrieben:
In erster Linie gehts mir darum den Dreck nicht durch meinen Motor zu jagen. Dein Argument mit dem WasseÖlmix hinkt denn das entsteht auch ohne Abscheider bei viel Kurzstrecke und landet dann zum Ölwechsel ebenfalls beim Entsorger!



Das ist absoluter Blödsinn.
Wie soll Kondenswasser welches sich im Ansaugtrakt befindet ins Öl kommen.
Das wird verbrannt und ist dann schlichtweg nicht mehr da.
Außerdem auch wenn du es nicht hören möchtest entsteht diese Menge an Wasser überhaupt nicht wenn man die Kurbelgehäusegase nicht im Catchtank so stark abkühlen würde das das Wasser darin kondensiert.

Wenn ein simpler billiger Catchtank die Lösung aller Probleme wäre dann wäre er in jedem zweiten Auto original verbaut. Denn er ist billig und ohne großen Aufwand zu verbauen.
Stattdessen werden, aufgrund der massiven Nachteile von diesen Tanks, Zyklonabscheider und Ölfallen OEM verwendet welche viel komplizierter als ein simpler Tank sind. Warum wohl wenn es so einfach wäre.

Deine Catchtankseite disqualifiziert sich schon anhand der angeblichen Fakten.
Wenn bis zu 5% der angesaugten Luft aus Öl bestünden dann Würde der Smart bei 5 Liter Kraftstoff Verbrauch auf 100km ca 3,7 Kg Motoröl auf 100 Km verbrennen. Was in Liter umgerechnet an die 4 Liter Motoröl wären. Ganz einfach über das Luft Kraftstoff gemisch von 1kg Kraftstoff auf 14,7kg Luft zu errechnen.

Somit sind die Prozentwerte und die angebliche Verringerung der Klopffestigkeit totaler Blödsinn.
Ganz davon abgesehen das Öl eine deutlich geringere Neigung zur Selbstenzündung hat und somit die Klopffestigkeit mit viel Öl im Brennraum theoretisch sogar eher steigen sollte.
Alles in allem erzählen die da ne Menge blabla um ihren Catchtankmüll zu verkaufen.
Mit Leistungsverlust und Oktan bekommt man die Spoilerfraktion schnell dazu sowas zu kaufen.



[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 14.04.2019 um 19:17 Uhr ]

Funman
Hyper-smartie
(2056 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 14.04.2019 20:02  eMail  Profil  Zitieren

"Somit sind die Prozentwerte und die angebliche Verringerung der Klopffestigkeit totaler Blödsinn.
Ganz davon abgesehen das Öl eine deutlich geringere Neigung zur Selbstenzündung hat und somit die Klopffestigkeit mit viel Öl im Brennraum theoretisch sogar eher steigen sollte. "

Ne, das ist nicht so. Öl hat viel geringere Klopffestigkeit als Benzin, also kleinere Oktanzahl und höhere Cetanzahl. Deshalb werden Dieselmotoren üblicherweise mit Öl betrieben und nicht mit Benzin, und laufen mit Benzin schlecht bis garnicht. Im Dieselmotor soll das Öl selbst zünden, und zwar auch bei kaltem Motor und möglichst ohne Verzögerung. Diesel zündet ab ca. 225°C, Benzin darf nicht unter ca. 700°C zünden, damit es trotz Verdichtung nicht von selbst zündet.

Aus eigener Erfahrung weiß ich (nicht mit Smart), daß schon wenig Ölnebel, in der Ansaugluft eines Ottomotors die Klopfneigung deutlich erhöht.

Grüße, Hajo


maxpower879
Warp-smartie
(2976 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 14.04.2019 20:19  Profil  Zitieren

Also laut Wikipedia zündet Motoröl ab 500 Grad und Benzin zwischen 220 und 460 Grad von selbst.

klick

Macht aber nix trotzdem ist das Verbrennen von normalen Mengen an Ölnebel völlig unproblematisch.
Ein Problem wird es erst wenn es in den Liter auf 100km bereich kommt und dann bringt auch der Catchtank nix der Motor ist hin.
Die Neigung zum erhöhten Ölverbrauch der Smart Modelle bis 2004/5 wirst du auch mit dem Tank nicht verringern und erstrecht den Schaden nicht.


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz